Please, Don’t Touch Anything Classic – Das Spiel, in dem man nichts berühren … sollte

0
(0)

Stell dir vor, du willst deinen Kollegen abholen, dessen einzige Aufgabe es ist, einen großen roten Knopf zu schützen. Doch er lässt dich kurz alleine mit der Infomation, bloß nichts anzufassen. Und dann bist du allein. Mit diesem großen roten Knopf vor dir. Verlockend, nicht wahr? Herzlich willkommen in Please, Don’t Touch Anything Classic, das ab heute für die Nintendo Switch verfügbar ist.

Ich kenne Please, Don’t Touch Anything schon eine ganze Weile von Steam und war schlichtweg enttäuscht, als sie auf die Switch lediglich eine 3D Version des Spiels brachten, denn für mich geht dabei einfach der Reiz verloren. Ab heute steht Please, Don’t Touch Anything Classic jedoch für knapp 5 € endlich auch für die Switch bereit und wartet darauf, dass ihr dem Drang widersteht, auf den Knopf zu drücken. Andererseits: Diesem Drang SOLL unbedingt nachgegeben werden, alleine schon, weil jede der vielen Möglichkeiten einfach hervorragend ist. Es geht viel um Logik und um Trefferkünste, um Cthullu und Bender, um die Zukunft und die Vergangenheit. Und alles nur, weil ihr einmal auf einen Knopf gedrückt habt.

Please, Don’t Touch Anything ist für mich ein sehr amüsantes Spiel, das mich mal zum Knobeln angestachelt hat, da ich das normalerweise nur ungern tue. Es macht Spaß, zu sehen, was passiert, wenn man hier und da mal drückt. Wer jedoch nicht alleine knobeln möchte, darf gerne meinen Guide zu Hilfe nehmen. Für 5 € kann man mit dem Spiel eigentlich wirklich nichts verkehrt machen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie gut hat dir der Beitrag gefallen?

Durchschnittsdaumen: 0 / 5. Bisher abgegebene Daumen: 0

Bis jetzt gibt es noch keine Daumen! Sei der erste, der einen abgibt.

Du findest uns nützlich?

Dann folge uns doch in den sozialen Netzwerken!

Erzähl anderen von diesem Beitrag
Beatrice Vogt
Neugierig?
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen